die KURBEL – das erste genossenschaftliche Kino in Karlsruhe!

 

Als 2009 die Schließung der Kurbel drohte, gründeten Karlsruher Bürgerinnen und Bürger eine Genossenschaft - die Kurbel Filmtheater eG - um sich für den Erhalt dieses traditionsreichen Hauses einzusetzen. Ihr Ziel war es, durch Anmietung der drei Säle im Obergeschoss die Kurbel weiter zu betreiben und damit einen Beitrag zur Vielfalt innerstädtischer Kultur zu leisten.

 

Heute ist die Kurbel in Karlsruhe ein Filmtheater mit zwei Kinobetreibern: im Obergeschoss das genossenschaftlich geführte Kino, im Erdgeschoss das »Studio 3«, die Spielstätte des Kommunalen Kinos der Kinemathek Karlsruhe eV. Im Zuge der Umbauarbeiten wurde die Kinotechnik digitalisiert, die sanitären Anlagen renoviert und der Zugang barrierefrei gestaltet. Seit Ende Oktober 2010 erstrahlt das Haus in neuem Glanz und empfängt die Besucher mit seinem einzigartigen Ambiente zentral in der Innenstadt. Schmuckstück ist das im Stil der 50er Jahre restaurierte Foyer.

Erzählen Sie es weiter:

Kontakt bei Fragen:

EFC Financial Planning Center Rhein Neckar | Alexander Kraiczy

Goethestr. 22, 76135 Karlsruhe

Tel.: 0721 / 33 541 66

Mobil: 0176 / 43 888 746

eMail: alexander.kraiczy@efc.ag